trax_videoChevrolet-Trax-284331-mediumGroße SUV beleben schon seit Jahren das Straßenbild. Erstaunlicherweise meist von verkehrsreichen Großstädten. Dabei sind die Dickschiffe in Punkto Wendigkeit und Parklücken nicht wirklich praktikabel. Verständlich also, dass sich immer mehr kleine SUV durchsetzen. Von fast allen Premiumherstellern gibt es mittlerweile zusammengedampfte Varianten der wuchtigen Bergziegen. Logisch also, dass nun auch Chevrolet mit dem Modell Trax in dieser Liga antritt.Chevrolet-Trax-284365-mediumDer kleine Crossover bietet sportliches Design, reichlich Platz und dazu ein umfassendes Paket an Assistenzsystemen und medialen Features. Erhältlich sind drei Motorvarianten: vom 1,4-Liter-Turbobenziner über den 1,6-Liter-Benziner bis zum 1,7-Liter-Turbodiesel ist für jeden Geschmack das Passende dabei. Das Auto kann sowohl auf der Autobahn als auch in der Stadt überzeugen und bietet dabei mit seinen kräftigen Linien einen maskulinen, energischen Auftritt. Die flache Frontscheibe wirkt ähnlich dynamisch wie die nach hinten gezogenen Scheinwerfer und die schicken Leichtmetallfelgen. Hier gibt’s ein paar Eindrücke vom Chevrolet Trax im Bewegtbild:

Chevrolet Trax: Kleiner Ami mit großen Plänen – Test & Fahrbericht from news2do.com on Vimeo.

In der Stadt ist das kleine SUV aufgrund von nur 4,25 Metern recht wendig und stellt den Fahrer bei der Parkplatzsuche vor keine schweren Herausforderungen. Trotzdem bietet der Innenraum mit etwas aufrechten Sitzpositionen allen nötigen Komfort für alle Passagiere. 356 Liter Kofferraumvolumen zeigen jedoch, an welchen Stellen Platz gespart wurde, denn das ist für ein Familienauto nicht wirklich viel. Kinderwagen oder Großeinkäufe können hier schon leichte Probleme bereiten. Aber zur Not lässt sich die Rückbank auch nur teilweise umklappen. Damit erhöht sich das Ladevolumen deutlich.trax_von obenZu guter Letzt bietet der Chevrolet Trax auch technisch alle Möglichkeiten für Sicherheit und Entertainment: über USB, AUX oder Blootooth lassen sich mobile Geräte mit den System verbinden und so zum Beispiel die eigene Musik komfortabel abspielen. Mit dem 7-Zoll-Vollfarb-Touchscreen als Sonderausstattung lassen sich Radiosender abrufen, Strecken mit Sehenswürdigkeiten finden und Anrufe tätigen. Eine permanente Stabilisations- und Traktionskontrolle sorgt für ausreichende Sicherheit. Um den Wagen den eigenen Bedürfnissen anzupassen, steht ein umfassendes Zubehör-Sortiment bereit. Vom Fahrradträger über Dachboxen bis hin zu Skihaltern ist alles verfügbar. Ab 25. Mai ist der Chevrolet Trax bei den Händlern ab etwa 23.000 EUR verfügbar.Chevrolet-Trax-284379-medium